Presse

PREMIERE: EXOTICA Reptilienbörse 1. Oktober in Passau

Die EXOTICA Österreichs größte Reptilienbörse die seit 1997 mehrmals im Jahr in Österreich stattfindet gibts ab sofort auch in Deutschland!

Seit Jahren fragen uns die vielen Fans aus Süddeutschland Salzburg und Oberösterreich ob wir nicht einmal eine Veranstaltung in Ihrer Nähe machen könnten. Nun ist es endlich soweit!
Auf über 4.000m2 werden am Samstag den 1. Oktober von 10-16h mehr als 130 Züchter aus vielen europäischen Ländern erstmals in der Dreiländerhalle Passau Ihre eigenen Nachzuchten mit jeder Menge an Information aus erster Hand präsentieren und zum Kauf anbieten.
Zu den angebotenen Tieren gehören: Echsen, Schlangen, Frösche, Molche, Salamander, Spinnen, Skorpione,  Insekten (wie Käfer, Stabheuschrecken, Gittesanbeterinnen), Schnecken, Hundert- und Tausendfüßer, Garnelen, Krebse, exotische Kleinsäuger.
Dort kann der interessierte Besucher nicht nur die Tiere direkt von den Züchtern erwerben, sondern erhält jede Menge an wertvoller Information und Beratung für die artgerechte Haltung der Tiere.
Der Anfänger kann sich ohne Kaufdruck bei vielen verschiedenen erfahrenen Haltern über alle Aspekte der Haltung und Pflege informieren und sich so ein umfassendes Bild über alle Anforderungen zu bilden, um seinen neuen null bis tausendfüssigen Familienmitgliedern ein langes und glückliches Leben gewährleisten zu können.
Da gerade Terrarientiere sehr lange leben können (20 Jahre bei Echsen und Schlange auch 100+ Jahre bei Schildkröten) ist die Verantwortung beim Kauf eines Terrarientieres keine geringere als die bei der Anschaffung eines Hundes oder einer Katze und muß gut überlegt werden.
Gegenüber den klassicehen Haustieren bieten Terarientiere aber viele Vorteile (Platzbedarf ist überschaubar, Sie verbleiben im Terrarium, machen mit Ausnahme von wenigen Fröschen keinen Lärm, sind bei Tierhaarallergie geeignet, können problemlos den ganzen Tag alleine gelassen werden.. )   
Die  Vielzahl von ebenfalls angebotenen Terrarien, Terrieneinrichtung, Technik, Pflanzen von spezialsierten Herstellern und Händlern aus halb Europa ermöglicht die Nachbildung der vielen verschiedenen Biotope von der Wüste bis zum tropischen Regenwald und die artgerechte Haltung jedes noch so ausgefallenen Terrarientieres.
Die artgerechte Präsentation der Tiere und die umfangreiche Beratung der Besucher war schon immer ein großes Anliegen der EXOTICA. So stehen nicht nur viele Züchter mit jahrzehntelanger Erfahrung und mehrere auf Reptilien spezialisierte Tierärzte dem Besucher für alle Fragen zur Verfügung, sondern auch das Veterinäramt Passau ist mit äusserst erfahrenen Reptilienspezialisten anwesend, überwacht die Veranstaltung und ist bei speziellen Fragen gerne behilflich.
Für Speis und Trank ist gesorgt, das mehrere tausend Fahrzeuge fassende Parkhaus ist direkt an der Halle gelegen und mehrere Passauer  Buslinien halten direkt an der Halle. 

Auf der Webseite www.exotica.at findet man alle Informationen zur Veranstaltung, das Ausstellerverzeichnis der Anbieter mit den angebotenen Tieren udn Zubehörartikeln soeie die Kontaktmöglichkeit zu den Züchtern.
Auf der Facebookseite http://fb.com/terraristik gibts immer neue News zur Veranstaltung.
FB Event:  https://www.facebook.com/events/1672468339659211/

Die Daten in Kürze:
EXOTICA Terraristikbörse  Sa. 1. Oktober 2016, 10-16h
Dreiländerhalle Passau, Dr.-Emil-Brichta-Straße 11, 94036 Passau, Deutschland
Eintritt:  Erwachsene ab 16 Jahren: 8,-; Kinder 6-15J:  5,-

 

Rückfragehinweis:
Dobernig Alexander
Geschäftsführer EXOTICA Veranstaltungen GmbH  
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Tel +43 676 900 31 09


Weitere Veranstaltungen aus unserem Haus
EXOTICA Terraristik Verkaufsausstellung  4.12.2016 www.exotica.at
Haustiermesse Wien  25+26.2.2017 www.haustiermesse.info
Hundetag Baden 4.6.2017  www.hundetag.at
Vienna BBQ Days 8+9.7.2017 www.vienna-bbq.com

Die letzte EXOTICA in Wien? 27.12.2015 MGC Halle

Die letzte EXOTICA Reptilienbörse in Wien?

Sonntag 27.12.2015 10-16 Uhr MGC Halle

Ein vielleicht letztes Mal treffen sich viele tausend Freunde von Reptilien, Fröschen, Fischen, Spinnen, Insekten und anderen Wirbellosen sowie einigen Kleinsäugern am Sonntag nach Weihnachten in der MGC Halle in 1030 Wien, Modecenterstraße 22.
Über 90 Anbieter aus der ganzen EU bieten Ihre Nachzuchten an und bieten kostenlose Beratung samt jeder Menge Tipps und Tricks aus jahrzehntelanger Erfahrung. Mehrere Vereine und ein auf Reptilien spezialisierter Tierarzt informieren zusätzlich objektiv über alle Haltungs- und Gesundheitsfragen der Terrarientiere.

Dazu wird Österreichs größtes Angebot an Terrarien und spezialisiertem Zubehör für die artgerechte Haltung angeboten, mit vielen kleinen und spezialisierten Anbietern, die exklusiv nur auf der EXOTICA zu finden sind. Exotische Pflanzen wie Orchideen, Epiphyten und Sukkulenten für Terrarium und Fensterbank von spezialisierten Gärtnereien bereichern das Angebot.

Ein besonderes Highlight der EXOTICA ist die einzigartige Beratung von Experten aus allen Fachgebieten mit jahrzehntelanger Erfahrung.
Ebenfalls eine Besonderheit ist die Abgabe- und Notfallecke bei der für Tiere, die aus irgendeinem Grund nicht mehr behalten werden können, ein schönes neues Zuhause gefunden werden kann – und dies ohne Kosten für den Abgeber.
Der Termin nach Weihnachten wurde gewählt um tierische Weihnachtsgeschenke auszuschließen und dem potentiellen Käufer von Tieren ausreichend Zeit für die nötigen Vorbereitungen über die Feiertage zu geben.

Zum letzten Mal?
Dies könnte deswegen sein, da durch eine in Ausarbeitung befindliche Gesetzesnovelle alle Veranstaltungen verboten werden sollen, bei denen Züchter Ihre Fische und Terrarientiere direkt an den neuen Besitzer abgeben können.
Diese Novelle wäre ein massiver Schlag gegen den Tierschutz, da es zweifellos immer am besten ist seine Tiere direkt vom Züchter zu erwerben, der sich jahre- bis jahrzehntelang intensiv mit den Tieren beschäftigt hat. Die Argumente für das Verbot sind sachlich unbegründet und entstammen dem Repertoire jener, die jegliche Haustierhaltung verboten sehen wollen. Eine 11 seitige Stellungnahme wurde diesbezüglich an das BMG übermittelt.
Wiewohl es gegen den Verordnungsentwurf mehr als 700 Einsprüche an das BMG gab, ist nicht bekannt, ob diese entsprechend berücksichtigt werden.

Alle österreichischen Freunde und Halter von Terrarientieren haben somit noch ein letztes Mal die Chance sich in Wien zu treffen und mit Züchtern in Kontakt zu treten und Tiere von international renommierten Züchtern im Inland zu erwerben und alles benötigte zu günstigen Messepreisen zu erstehen.
Zukünftig wird dies wohl nur mehr im Ausland möglich sein.
Das Veranstaltungslokal ist durch die unmittelbare Lage an der Autobahnabfahrt St. Marx, dem großen gratis Parkplatz und der Nähe zur U3 Station Gasometer optimal erreichbar.
---
Die nächste Veranstaltung  für alle Freunde von Hund, Katze und Nagern und seit 2007 die führende Messe in Wien ist die Haustiermesse Wien zum neuen Datum und in einem neuen Veranstaltungslokal -  am 27+28.2.2016 in der Marx Halle, Karl Farkas Gasse 19, 1030 Wien

Rückfragehinweis:

 

Dobernig Alexander
Tel 0676 9003109
Email:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Subcategories

Subcategories

Notfall & Abgabetiere

Ihr Terrarientier ist Ihnen zu groß geworden oder Sie können es aus irgendeinem Grund nicht mehr behalten und suchen einen guten neuen Platz für Ihr Tier?  Die EXOTICA hilft Ihnen!

Weitere Termine

24+25.2.2018 Haustiermesse Wien mit EXOTICA spezial
01.+02.9.2018  EXOTICA auf der Haustier Atuell 

 

Kontakt

Für alle Fragen, Die hier nicht beantwortet werden kontaktieren Sie uns bitte:
  office(@)exotica.at
  +43 1 231 06 02
  +43 676 900 31 09
  +43 1 890 53 20 15
  Staackmanngasse 23
    1210 Wien, Österreich